Mit guten Nachrichten ins neue Jahr

Beim traditionellen Neujahrsempfang blickten Vorstand John Ehlerding zusammen mit Stifterin Ingrid Ehlerding zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2018 mit vielen positiven Nachrichten: Die mitKids Aktivpatenschaften starteten ihr Projekt nun auch in Bremen und konnten schon nach kurzer Zeit dank engagierter Patenschaftsbegleiterinnen die ersten Tandems zusammenführen. Höhepunkt des Stiftungs-Jahres war die 100-Jahr-Feier unseres Schullandheimes Barkhausen, begleitet von einem fulminanten Benefizkonzert des „Sinfonischen Blasorchesters Wehdel“. Bei aller Tradition schauen wir mit unserem Weiterentwicklungsprojekt auch in die Zukunft. Über die Grenzen Hamburgs hinaus konnte die Stiftung das Thema Kinderschutz platzieren. Auf der Fachtagung „Bevor das Kind in den Brunnen fällt“ referierten namhafte ExpertInnen, und in Workshops fand ein Theorie-Praxis-Transfer statt. In unseren Schwimmkursen konnten wir vielen Kindern die Angst vor dem Wasser nehmen und sie mit ihren Erfolgserlebnissen für das Schwimmen begeistern.

Wir danken allen Netzwerk-und Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit und das Gelingen der wertvollen Aufgaben. Ein besonderes Dankeschön an unsere mitKids-Botschafterin Jennifer Teege, die auf ihren vielen Reisen unsere mitKids-Idee in die Welt trägt.

Auch im Jahr 2019 wollen wir die guten Nachrichten fortführen: Mit der Veranstaltung „Funkeln im Dunkeln“ starten wir in ein spannendes Jahr in unserem Schullandheim Barkhausen. Die Fortführung unserer Schwimmkurse, die Weiterentwicklung unserer mitKids Aktivpatenschaften, die Teilnahme am langen Tag der Stadtnatur Hamburg und weitere Aktivitäten versprechen ein positives Jahr 2019. Damit Kindern das Leben gelingt.