Wichtige Information zum mitKids Projekt betreff Coronavirus!

Wenn es auch noch so schwerfällt: Wir empfehlen dringend, von physischen Kontakten zwischen PatIn und Patenkindern abzusehen! Die Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie überschlagen sich. Was letzte Woche noch galt, scheint heute schon veraltet. Klar zeichnet sich aber eines ab: Die Ausbreitung des Virus kann derzeit nur durch eine erhebliche Einschränkung von Sozialkontakten verhindert oder zumindest verlangsamt werden.

Alte und vorerkrankte Menschen sind besonders gefährdet, und das Tückische am neuen Coronavirus ist, dass Kinder zwar meist nicht selbst erkranken, aber das Virus übertragen können. Die Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch von COVID-19 kann bis zu 14 Tage betragen – also können auch scheinbar gesunde Menschen das Virus weitergeben und andere anstecken.

Die mitKids-Idee lebt von regelmäßigen Kontakten und einer besonderen Nähe zwischen PatIn und Patenkind. Aber in dieser Ausnahmesituation müssen wir alle unseren Beitrag leisten, um nicht unnötig Menschenleben zu gefährden. Deshalb bitten wir Sie heute dringend:

Bitte verzichten Sie in den nächsten Wochen auf physische Kontakte mit Ihrem Patenkind. Halten Sie den Kontakt auf anderen Wegen: per Telefon, per whatsapp, per Skype, per Postkarte oder Brief.

Wir wissen, dass das hart ist – vor allem jetzt, wo Kitas und Schulen geschlossen sind. Wir glauben dennoch, dass es im Moment die einzig richtige Entscheidung ist. Wir werden auch die Familien informieren. Alles kommt jetzt ein bisschen zum Stillstand. Wir hoffen, dass wir alle die Krise gemeinsam meistern und sich die Situation bald entspannt. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit herzlichen Grüßen aus der Ehlerding Stiftung