Neuer Heimathafen für die mitKids Bremerhaven

Schon von Weitem lädt das neue mitKids-Büro mit leuchtenden Buchstaben jeden Passanten ein, einen neugierigen Blick ins Innere zu werfen – und sich auch gerne spontan bei der Projektkoordinatorin Manuela Tsartilidis über die mitKids Aktivpatenschaften zu informieren.

Ein Grund zum Feiern, und so gratulierten über 40 Gäste zum neuen Standort und konnten sich selbst vom neuen Charme, insbesondere der liebevoll gestalteten Kinderecke, überzeugen.

Ehrenamtliche PatInnen und Patenschaftsbegleiterinnen sowie Netzwerk- und KooperationspartnerInnen folgten zunächst den Begrüßungsworten von Geschäftsführer Jörg Fischlin, um dann von mitKids-Projektleiterin Bettina Jantzen zu erfahren, wie Stifterin Ingrid Ehlerding vor über 12 Jahren in Hamburg auf die Idee der mitKids Aktivpatenschaften kam und über deren ganz persönlichen Wunsch, dieses Projekt 2013 auch in ihrer Heimatstadt Bremerhaven zu etablieren. Siegmar Weegen, Geschäftsführer der AWO Bremerhaven, brachte seine Freude über die gelungene Kooperation sehr wortschön zum Ausdruck: „Am Valentinstag 2019 habe ich mein Herz an die mitKids verloren“, so Weegen, der an diesem bedeutungsvollen Tag die mitKids kennen- und „lieben“ lernte.

Manuela Tsartilidis wünscht sich nun viele weitere Menschen, die sich für ein Ehrenamt im mitKids-Projekt interessieren und als verlässliche Bezugsperson Kindern Zeit schenken. „Der Bedarf in Bremerhaven ist groß“, so die Projektkoordinatorin.