Grüne Karte für den Geopark TERRA.vita?

2015 wurde der Natur- und Geopark TERRA.vita – inmitten dessen sich unser Schullandheim Barkhausen befindet – zur UNESCO Stätte erklärt. Alle vier Jahre muss dieser Status neu überprüft werden und so wurden die beiden Auditoren aus China und Spanien mit Spannung erwartet. „In den letzten Jahren hat das Management viele Fortschritte im Park gemacht“, so Yuanyuan Zengh, der chinesische Delegierte. Und auch sein spanischer Kollege Alberto Gil Toja zeigte sich zufrieden mit dem Geleisteten. Das gibt Hoffnung für eine „grüne Karte“, die besagt, dass der UNESCO-Status um weitere vier Jahre verlängert wird. Wir drücken die Daumen!

Im Rahmen der Besichtigung der Saurierspuren Barkhausen gab es trotz des eng getakteten Besuchsprogramms noch einen spontanen Abstecher ins Schullandheim, der allen viel Spaß gemacht hat.