Erster mitKids-Spendenlauf

Über 8.000 Läufer und Läuferinnen gingen am letzten Sonntag im Juni beim 25. „hella hamburg halbmarathon“ an den Start. Erstmalig dabei: ein mitKids-Laufteam. Wochenlang bereiteten sich die LäuferInnen individuell vor und steigerten von Woche zu Woche ihre Laufleistungen. Die Motivation? Begeisterung für das mitKids-Projekt. Das Ziel? 6.751,20 Euro Spenden für die mitKids Aktivpatenschaften. Unterstützung bekam das Laufteam in der Vorbereitungsphase von Spendern und Spenderinnen, die auf unserer Spendenlauf-Seite mit zahlreichen Statements ihre Favoriten sowie das ganze Team anspornten und begeistert die Aktion begleiteten. So entstand eine richtige Dynamik.

Beim Start herrschte bei strahlendem Sonnenschein eine tolle Atmosphäre in unserem Laufteam. Lebhaft wurde spekuliert, ob die persönlichen Bestzeiten erreicht werden können. Schon kurz nach dem Startschuss brannte die Sonne und die Temperaturen stiegen schnell auf 32 Grad an. Für die mitKids-LäuferInnen eine große Herausforderung und für die mitKids-Fans eine große Spannung. Mit Luftballons ausgestattet, warteten sie an unterschiedlichen Stellen auf die LäuferInnen: Werden es alle packen? Wie geht es ihnen auf der Strecke? Für das Laufteam eine gut Möglichkeit, zwischendurch noch schnell nach einem Schluck Wasser greifen zu können.

Nach und nach kamen die SportlerInnen strahlend ins Ziel. Alle haben es geschafft. Das Glück war zu spüren und die ersten Teilnehmenden schauten schon auf den 26. „hella hamburg halbmarathon“ 2020. Fazit: Ein tolles mitKids-Laufteam ist hier zusammengewachsen. Aktuell beträgt der Spendenstand: 5.729 Euro. Eine Gemeinschaftsaktion, die Sport und soziales Engagement verbindet. Wir danken allen Beteiligten von Herzen.

Sie können die Aktion weiter unterstützen. Klicken Sie hier. Gemeinsam was bewegen!