Ingrid Ehlerding spricht auf Senatsempfang für Neustifter

Stifterinnen und Stifter leisten mit der Errichtung einer Stiftung einen wertvollen Beitrag zum Gemeinwohl der Stadt. Die hohe Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements wird daher in jedem Jahr durch eine Ehrung der Stifterinnen und Stifter der im Vorjahr neu gegründeten Stiftungen im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus gewürdigt. Zu dieser Gelegenheit wurde neben der Neustifterin, Vera Berndt von der BerndtSteinKinder Stiftung, auch Ingrid Ehlerding aufs Podium gebeten, um aus ihren Erfahrungen zu berichten und hilfreiche Tipps weiterzugeben. Unter der Moderation von Birgit Schäfer von der BürgerStiftung gelang es, viel von der persönlichen Motivation und den Herausforderungen der Stifterinnen zu erfahren.

Justizsenator Dr. Till Steffen erklärt: „Das Engagement der Stiftungen ist für Hamburg ein großes Vermögen! Die Stadt Hamburg kann sich glücklich und reich schätzen, da ihre Bürgerinnen und Bürger Verantwortung übernehmen, sich für ihre Mitmenschen einsetzen und Zeit, Geld und vielleicht manchmal auch Nerven opfern für den guten Zweck.“